Wohnen. Einrichten. Leben – die internationale Einrichtungsmesse

Vom 16. bis 22.01.2012 trifft sich die internationale Möbelwelt in Köln auf der „imm-cologne“. Jedes Jahr zum Jahresbeginn stellen auf dem Messegelände der Stadt Köln in insgesamt 14 Hallen über 1.000 Aussteller aus 48 Ländern Ihre Produkte aus. 59% der Aussteller kommen aus dem Ausland. Vertreten sind unter anderem Baddesigner, Architekten, vor allem Innenarchitekten, Kunstglasereien, Feuerungstechniker, Ausstatter und verschiedene Aussteller für wohnen und einrichten wie zum Beispiel Wandpaneele, Parkettböden, Tapeten, Farben und Lacke, Teppiche, Sanitäranlagen, Dekorationsartikel, Textilwaren wie zum Beispiel Handtücher und Tischdecken, Wohnaccessoires, Sonnenschutzsysteme, Kamine, Lampen, Saunen und natürlich nicht zu vergessen Möbel! Unter den Ausstellern finden sich Eventfirmen sowie junge Unternehmen, die sich auf kreatives Design spezialisiert haben.

Dem Besucher präsentieren sich neben jungen, eher unbekannten, aber häufig sehr innovativen Marken, bekannte Namen wie: Dornbracht, Erfurt & Sohn, Geberit, Saunalux und Schöner-Wohnen. Auf der „imm-cologne“ kann sich der Besucher auch zu dem Thema Inneneinrichtung beraten lassen.

Bei verschiedenen Events werden junge Talente vorgestellt und ausgezeichnet. Die Messe bietet Jungdesignern im Bereich Möbel, ihre Neuheiten zu präsentieren und zeichnet die Besten dafür aus. In einem Blog im Internet ist über die Messe zu lesen, dass sie die größte Messe dieser Art in Deutschland ist. Es gibt in Deutschland noch andere Möbelmessen wie die „ambiente“ in Frankfurt, die „room+style“ in Dresden, oder ähnliche Messen wie zum Beispiel die „Trend Forum“ in Karlsruhe, welche sich jedoch mehr mit den Trends im Bereich Wohnambiente und Lifestyle beschäftigt, weniger mit Möbeln. Die „Garten und Ambiente“ präsentiert Produkte für Gärten auch im Innenbereich, so auch die „Haus und Garten“ in Essen, welche eine Frühlingsmesse für die ganze Familie ist. In Kaufbeuren und in vielen weiteren deutschen Städten gibt es regelmäßig Baufachmessen, so zum Beispiel auch alljährlich in Wiesbaden. Für die Möbel-Zulieferindustrie gibt es die „ZOW“ in Bad Salzuflen. Es gibt noch weitere verschiedene Messen im Bereich Haus, wohnen, leben und einrichten, jedoch eine internationale explizite Möbelmesse gibt es in der Größe nur in Köln.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.