GDS – International Shoe Fair in Düsseldorf

GDS – International Shoe Fair

Die GDS – International Shoe Fair findet zwei Mal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, in Düsseldorf auf dem Messegelände statt. GDS steht für „Große Deutsche Schuhmusterschau“, und wie der Name schon sagt dreht sich hier alles um das Thema Schuhe. Mit 3000 verschiedenen Kollektionen von ca. 1500 Ausstellern aus 50 Ländern ist die GDS eine der führenden Schuhmessen überhaupt. Bei der letztjährigen Messe im September 2012 reisten über 23 000 Personen an. Die Besucher kamen aus insgesamt 65 Ländern um über die neuesten Innovationen und Trends aus dem Schuhbusiness informiert zu werden. Vorgestellt wurden unter anderem die neuen Schuhkollektionen namhafter Hersteller wie Josef Seibel, Paul Green, Romika Shoes und Gabor Footware, welche im Übrigen die Messe dazu nutzte, um erstmalig ihre neue Schuhmarke Snipe vorzustellen. Unter dieser Marke werden 100 % kompostierbare Schuhe für den Markt hergestellt. Als Trendthema für den Sommer 2013 bleiben Sneakers im Gespräch.

Alles rund um Schuhe
Die GDS richtet sich zwar hauptsächlich an Einkäufer, bietet jedoch mit ihrem vielfältigen Angebot allen Besuchern interessante Neuheiten. Außer Damen-, Herren- und Kinderschuhen finden sich hier auch Spezialschuhe wie z. B. Sport- oder Hausschuhe und Accessoires. Desweiteren behandelt die GDS auch die Themen Schaufenstergestaltung und Ladenbau für Schuhfachgeschäfte und informiert über Warenwirtschaftssysteme für den Schuhhandel.

 

Termine 2013
Die Termine für das Jahr 2013 sind, jeweils von Mittwoch bis Freitag, vom 13. – 15. März
und vom 11. bis 13. September. Ein Tagesticket kostet 25 €, ein Saisonticket 50 € bei Kauf auf dem Gelände, online sind die Eintrittskarten kostenlos erhältlich. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der GDS Messe.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.